Die Kosten des Krankenhausaufenthalts

Alle medizinisch notwendigen Behandlungen werden bei gesetzlich krankenversicherten Patienten durch ihre Krankenkasse übernommen. Darüber hinaus müssen gesetzlich versicherte Patienten eine Eigenbeteiligung aufbringen (sofern sie nicht von der Zuzahlung befreit sind, bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse). Diese beträgt 10,- € pro Tag für maximal 28 Kalendertage im Jahr. Sollte Ihr Aufenthalt länger andauern bzw. mehrfach im Jahr notwendig sein, so ist die Eigenbeteiligung auf diese Tage beschränkt. Nach Beendigung Ihrer Behandlung können Sie die Eigenbeteiligung bei der Rezeption begleichen. Ansonsten erhalten Sie von uns eine Zahlungsaufforderung. Patienten bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sind von der Zuzahlung befreit.

Privat versicherte Patienten sind unserem Hause gegenüber persönlich kostenpflichtig und erhalten eine entsprechende Rechnung. Sollten Sie über eine Kostenübernahmeerklärung Ihrer Versicherung verfügen, so legen Sie uns diese bitte bei der Anmeldung vor. Die Abrechnung erfolgt dann direkt gegenüber Ihrer Versicherung. Bitte besprechen Sie im Vorfeld mit uns alle Fragen bezüglich Ihrer Wünsche und etwaig anfallender Kosten.

Eine detailierte Darstellung aller Kosten finden Sie im Pflegetarif. Er steht Ihnen in der rechten Spalte zum Download bereit.

Neben den allgemeinen Krankenhausleistungen können gegen gesonderte Berechnung die sogenannten Wahlleistungen in Anspruch genommen werden. Dazu gehören u. a. auch die Kosten für Fernseher oder Telefon. Weitere Informationen erhalten Sie unter Wahlleistungen in der rechten Menüspalte.